Das Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm – Beteiligung erwünscht!

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verkehr- und Klimaschutz, Referat Klimaschutz und Klimaanpassung entwickelt aktuell das Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm für den Umsetzungszeitraum 2022 bis 2026 (BEK 2030) weiter. Das BEK 2030 ist eines der wichtigsten Instrumente um das Ziel der Klimaneutralität im Land Berlin bis zum Jahr 2045 zu erreichen.

Für die Zielerreichung formuliert das BEK 2030 Maßnahmen und Strategien, welche aktuell durch das beauftragte Fachkonsortium überprüft und weiterentwickelt werden.

Vom 16. Februar bis 16. März 2022 wird auf der Online-Beteiligungsplattform mein.berlin.de der Arbeitsstand vorgestellt.

Beteiligen Sie sich zu diesem wichtigen Thema und geben Sie Ihre Hinweise und Kommentare zu den Maßnahmen.
Direkt zur Projektseite auf mein.berlin.de gelangen sie hier!

 

 

 

2022-02-15T09:17:00+00:00

Tue Gutes und…

Die Firma GUT Roske im Miethepfad stellt ihre Umweltleitlinien auf einem großen Schild in den Eingang, sofort sichtbar für Mitarbeiter und Kunden. Eine gute Idee, die wir hier zur Nachahmung veröffentlichen.“

 

2022-01-14T16:09:24+00:00

GREEN BUDDY AWARD 2022…

Der Umweltpreis des Bezirks Tempelhof-Schöneberg von Berlin – Bewerben Sie sich jetzt!
Der Green Buddy Award bietet eine Plattform für engagierte Unternehmen für die Ökologie und Nachhaltigkeit Teil der eigenen Firmenphilosophie sind, sowie engagierte Projektgruppen und Private die sich durch beispielhafte Initiative um eine nachhaltige Entwicklung verdient gemacht haben.

Jede der fünf Kategorien wird mit einem individuellen Buddy Bären, einem Preisgeld von 2.000,- Euro sowie einer Urkunde ausgezeichnet.

Einsendeschluss ist der 27. März 2022.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Zu sehen ist das Logo des Green Buddy Awards
2022-01-01T11:26:49+00:00

Workshop IT-Sicherheit

Am 16.November 2021 fand ein Workshop des AK Digital u.a. mit der Digitalagentur Berlin in den Räumen der Schaeffer AG statt. Kai und Jörg Schaeffer waren unsere Gastgeber. Der Abend stand unter dem Thema IT-Sicherheit und aus den praxisnahen Vorträgen entstanden viele Anregungen. Als externe Referentinnen und Referenten standen uns Herr Enno Ewers, Hisolutions AG  sowie Frau Nicole Voigt, Frau Diana Moness und Herr Thomas Röthlich von der Digitalagentur Berlin zur Verfügung.

v.l.n.r.: Nicole Voigt, Thomas Röthlich, Diana Moness; DAB Digitalagentur Berlin

2021-12-06T15:17:05+00:00

Talente Check Berlin…

Viele Jugendliche haben zum Ende ihrer Berufszeit unklare Berufsvorstellungen. Gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, und der Agentur für Arbeit hat die IHK ein Angebot geschaffen: Berufsorientierung für alle achten Klassen in einem Talente Check Berlin. Der Besuch dieser neuen Einrichtung, die hochmodern und jugendgerecht gestaltet ist, wird über die Schulen organisiert. Das Ziel ist eine talentorientierte Berufsorientierung um die Fachleute für morgen zu gewinnen. Weitere Details https://www.talente-check.berlin/

Ulrich Misgeld und Beate Westphal

 

2021-11-09T14:27:00+00:00

Hamburg auf Klimakurs…

…unter diesem Titel fand am 20.10.21 eine Online Konferenz des Bezirks Hamburg-Nord statt. Zu dieser Auftaktveranstaltung wurden wir eingeladen und berichteten über unserer Erfahrung für eine erfolgreiche Netzwerkarbeit und über unser Klimakonzept. Ein weiterer Austausch wurde verabredet.

2021-10-21T13:57:32+00:00

Beteiligung an der Aktionswoche – Berlin spart Energie!

 

 

 

 

 

 

Unser UnternehmensNetzwerk beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ 2021.
Vom 15. – 19.11. präsentieren 40 Institutionen ihre Beiträge zur Berliner Energiewende. Wir werden in diesem Jahr in einem Online-Workshop am 18. November um 15 Uhr die Ergebnisse unserer Energie-Effizienz-Woche vorstellen. Weitere Details unter:  www.berlin-spart-energie.de

 

2021-10-09T12:00:58+00:00

125 Jahre Karl Rabofsky GmbH!

Die Karl Rabofsky GmbH in der Motzener Straße 10 a feiert in diesem Jahr ihr 125jähriges Bestehen.
Zu dem Jubiläumsempfang waren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Kunden und Kundinnen und auch unsere Bürgermeisterin Angelika Schöttler eingeladen.
Die Rabofsky GmbH produziert Faltmaschinen zur Herstellung von Filtern und Airbags mit einem Exportanteil von 75 Prozent.
Mit Beginn der Pandemie werden zusätzlich FFP2 Masken hergestellt. Seit dem laufen rd. 40.000 Masken über das Fließband – made in Berlin – made in der Motzener Straße!

Das Netzwerk überbrachte dem Ehepaar Sperling die besten Wünsche für eine weiterhin erfolgreiche Entwicklung.

 

 

2021-10-09T12:01:49+00:00

Energieeffizienzwoche in der Motzener Straße!

Vom 6. – 10. September führt das UnternehmensNetzwerk Motzener Straße gemeinsam mit dem Energie- und Klimamanagement für Gewerbestandorte in Tempelhof-Schöneberg die zweite Energie-Effizienz-Woche durch.

Für die umfangreichen, kostenlosen Analysen haben sich 10 Firmen zur Verfügung gestellt. Energieanalysen und die Identifizierung von Maßnahmen zur Energiebedarfssenkung und CO 2 Reduktion werden individuell für die Firmen erarbeitet. Zusätzlich gibt es Umsetzungskonzeptionen mit Wirtschaftlichkeitsbewertungen. Die Ergebnisse sollen auch als Best Practice Lösungen dienen, die möglichst skalierbar und übertragbar auf weitere Projektpartner sind.
Parallel werden die ökologische Energiebeschaffung in Form von Grünstrom und Grüngas sowie perspektivisch von synthetischen Kraftstoffen unter Nutzung grünen Wasserstoffs betrachtet.

Ziele der Maßnahme sind eine wesentliche Reduzierung des CO 2 Footprint, die Senkung der unternehmensspezifischen Energiebedarfe und der Einsatz umweltfreundlicher Technologien.

Die durch die CO 2 Bepreisung steigenden Energie-Kosten können so begrenzt bzw. gesenkt werden. Daraus ergibt sich eine nachhaltige Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen.

Das UnternehmensNetzwerk verfolgt seit 2010 das Projekt „Null Emission Motzener Straße“ und arbeitet auf Grundlage eines 2015 entwickelten Klimaschutz-Konzeptes.

Foto Kofler Energies Energieeffizienz GmbH

 

 

2021-09-11T11:47:09+00:00

Rad Company IL Fahrradhandel GmbH ist neues Mitglied im UnternehmensNetzwerk!

Das UnternehmensNetzwerk freut sich über den Beitritt der Rad Company IL Fahrradhandel GmbH!

Unsere exklusiven CUBE Stores präsentieren dem Kunden ein noch größeres Angebot an verschiedenen Modellen aus der über 380 Bikes umfassenden Modellpalette. In jedem Store stehen ausschließlich CUBE Produkte und somit eine hervorragende Auswahl an CUBE Bikes und Accessoires bereit. Die von CUBE geschaffene Atmosphäre bietet zudem das perfekte Einkaufserlebnis. Auf der Suche nach dem passenden Modell können die neusten Bikes direkt vor Ort getestet werden. In dem großen Angebot von E-Bikes, Mountainbikes, Rennrädern, Trekking und Cross Bikes helfen die intensiv geschulten Mitarbeiter mit Fachwissen und Produktexpertise gerne weiter.

   

 

 

 

 

2021-09-11T11:52:35+00:00
Nach oben