„SLiM Smarte Logistik in Marienfelde“ fördert Verkehrswende – neues Pilot-Projekt des UnternehmensNetzwerks Motzener Straße e.V.
Senatorin Schreiner und Bezirksbürgermeister Oltmann zu Besuch im Industriegebiet.

Ein neues Logistik-Konzept bietet das UnternehmensNetzwerk Motzener Straße seit kurzem im gleichnamigen Industrieareal in Berlin-Marienfelde an.
Dabei werden die für das Gebiet bestimmten Stückgut-Lieferungen, also Pakete und Paletten, außerhalb des Gewerbegebiets bei einer Spedition im Güterverteilzentrum (GVZ) Großbeeren gebündelt und den beteiligten Empfängern im Industriegebiet gesammelt zugestellt.
Lesen Sie hier weiter!

Online-Magazin der HTW-Berlin, Campus Stories, April 2024

Copyright: Sven Darmer, 18.03.2024