Im Rahmen der Energietage in der IHK findet am Mittwoch, 15.5.2024, um 18 Uhr die Preisverleihung für den Wettbewerb „KlimaSchutzPartner des Jahres statt.
Das UnternehmensNetzwerk Motzener Straße ist gleich mit zwei Projekten dabei!

Das Projekt  „SLiM – Smarte Logistik in Marienfelde“.
Das UnternehmensNetzwerk Motzener Straße bietet seit kurzem ein neues Logistik-Konzept im gleichnamigen Industrieareal in Berlin-Marienfelde an. Dabei werden die für das Gebiet bestimmten Stückgut-Lieferungen, also Pakete und Paletten, außerhalb des Gewerbegebiets bei einer Spedition im Güterverteilzentrum (GVZ) Großbeeren gebündelt und den beteiligten Empfängern im Industriegebiet gesammelt zugestellt.
Mit diesem Angebot entfallen eine Vielzahl von Einzellieferungen und Leerfahrten unterschiedlicher Logistikunternehmen zum Industriegebiet und innerhalb des Areals. Die
belieferten Firmen können dadurch ihre Warenannahme einmal am Tag konzentriert abwickeln. Auch beim Fahrzeugeinsatz setzt das Netzwerk auf Nachhaltigkeit. Sobald entsprechende Transporter zur Verfügung stehen, werden diese Lieferungen mit einem E-LKW erfolgen… Pressemitteilung Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Auch unsere Mitgliedsfirma Geyer Umformtechnik GmbH ist mit im Rennen um den diesjährigen Klimaschutzpreis mit dem Projekt: „Tiny Forest für die Megacity“.

Für den Publikumspreis ist sogar jeder Anwesende stimmberechtigt, Sie können sich unter www.klimaschutzpartner-berlin.de/startseite anmelden. Sofern Ihnen eine Teilnahme möglich ist, freuen wir uns über Ihre Unterstützung!